Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

Heterosexuelle Männer bekommen nicht genug Sex mit Männern!

Studie 
iboys.at
© YT
0 2
Es gab oft Studien, in denen heterosexuelle Männer angegeben haben, dass sie Sex mit einem anderen Mann hatten. Dennoch bezeichnen sich diese Männer nicht als schwul. Nun ergab eine neue Studie ein ähnliches Ergebnis, nur mit viel mehr Treffern, als sonst.
Die Studie, die von der „Archives of Sexual Behavior“ veröffentlicht wurde, fand heraus, dass heterosexuelle Männer nicht genug bekommen, wenn es um homosexuellen Sex geht. 24.000 Teilnehmer wurden befragt. Einer von 8,5 Männern, die sich als heterosexuell bezeichnen, hatte Sex mit einem anderen Mann. Aber wie kommt das?


Differenz zwischen Bezeichnung und Handlung

Co-Author der Studie, Arielle Kuprberg, sagte: „Es gab eine große Differenz zwischen dem, was die Leute als ihre sexuelle Orientierung angeben und dem, was ihre Handlungen waren“. Arielle Kuprberg ist Direktorin in Soziologie an der Universität von North Carolina in Greensboro und hat in der Vergangenheit ausführlich über das Thema geschrieben. Somit kennt sie viele Aspekte.

Performative Bisexualität tritt eigentlich eher bei Frauen auf

Laut ihren Angaben, haben heterosexuelle Männer aus zwei Gründen Sex mit einem anderen Mann. Es geht entweder darum, etwas auszuprobieren oder um Performance. Sie benutzt den Begriff “performative bisexuality”. So genannte „performative Bisexualität“ tritt auf, wenn Menschen (normalerweise sind das eher Frauen) sexuellen Kontakt mit anderen Frauen aufgrund der Aufmerksamkeit, die sie erlangen, und der Erregung, die sie bei anderen auslöst, genießen. Es geht eher um die Reaktion, als um den eigentlichen Akt. Deswegen bezeichnen sich diese Menschen, die mit performativer Bisexualität experimentieren, normalerweise auch nicht als schwul oder bisexuell.
Die Studien, die dies belegen häufen sich und wir wissen erneut, dass viele heterosexuelle Männer viel schwuler sind, als wir oder sie denken.
Wie findest du diesen Artikel?
  • Über ein Drittel aller Typen mit denen ich Sex hatte sind/waren hetero. Einige von ihnen haben dadurch erst gemerkt dass sie bi sind... bzw später dann schwul und bei einigen hat es VIELE JAHRE gedauert bis sie es sich eingestehen konnten. Und wieder andere leben selbst jetzt noch mit ihrer Freundin zusammen - wobei einige gelegentlich Typen für Sex treffen und andere aber treu sind bzw brav hetero bleiben ^^

    ich denke, was man WILL weiß man oft erst wenn man es mal ausprobiert hat. und für viele ist es einfach sehr schwierig weil sie der allgemeinen Etikette gerecht werden wollen... andere Menschen nicht enttäuschen wollen... Eltern stolz machen wollen... und somit ein Problem mit sich selbst haben. Aber wie alles im Leben funktioniert Verdrängung manchmal besser und manchmal schlechter - im Grunde geht's nur darum GLÜCKLICH zu sein und da muss jeder selbst seinen Weg finden, ganz egal wie man nun schwul/bi/hetero für sich definiert. ^^

  • Auch bei mir hat es lange gedauert bis ich wirklich wusste das ich Bi bin. Steh total auf Sex mit Männern bzw. Jungs. Kann auch nicht genug davon kriegen. Lg