Magazin

Übersicht
Filter:
  • icon1

Facts & Funfacts aus der Szene

Wissen ist Macht, Nichtwissen macht nichts

iBoys Magazin ©https://www.weltverbesserer.de/
Lust, euer Wissen zu erweitern? Wir haben spannende Zahlen und Fakten zum Klugscheißen, ein paar Fun-Facts zum Schmunseln und ein bisschen unnützes Wissen zum Angeben – kann ja nicht schaden, richtig? Los geht´s:

1. Es gibt ein "Queer Cinema" auf Netflix

Wusstest du, dass Netflix eine eigene Kategorie für LGBTQ+-Filme hat? Von dem TV-Format "Queer Eye" über die Serie "Pose" bis hin zur Erfolgsshow "Modern Family" findet man, indem man den Code "5977" in der Suchleiste eingibt, alles, was das Unterhaltungs-Herz begehrt. Netflix schafft es, Queerness in ihrem Film- und Serien-Portfolio in einer Selbstverständlichkeit auftauchen zu lassen, ohne dabei das Thema zu beschönigen.

2. Wo heute der Buckingham Palace steht, stand früher ein Schwulenbordell

Man munkelt, man munkelt: Am Standort des heutigen Buckingham-Palasts in London soll früher ein Bordell für schwule Männer gestanden haben. Ob die Queen davon weiß?

3. Gen Z ist so queer wie keine andere Generation!

Junge Menschen wachsen in einer Zeit auf, in der queer sein nicht mehr so tabu ist wie früher. Demnach fühlen sie sich meist wohler, sich mit LGBTQ+ zu identifizieren. Die Zahlen sprechen da für sich: Bei einer Stichprobe aus 15.349 Amerikanern gab jeder sechste Befragte der Generation Z (15,9) an, queer oder trans zu sein. Bei den Millennials waren es 9,1 Prozent. Tatsächlich gaben mehr Befragte aus den Generationen Gen Z und Millennials an, queer zu sein, als in allen anderen Generationen zusammen.
Quelle: Gallup-Studie 2020

4. Homosexualität galt laut der WHO bis 1993 als Krankheit

Wie bitte, 1993?! Zwar strich die WHO bereits 1984 den Begriff Ho­mo­se­xua­li­tät aus der in­ter­na­tio­na­len Liste der Seuchen, Krank­hei­ten und Epi­de­mi­en – doch erst 1993 konnte der Bescheid in Kraft treten. Schuld für die Ver­zö­ge­rung: Mehrere Staaten aus dem afro-arabischen und südasiatischen Raum hatten politische und kul­tu­relle Ein­wän­de und Bedenken.

5. Jede Farbe der Regenbogenflagge hat eine eigene Beudetung

  • Lila steht für den Geist oder die Seele.
  • Dunkelblau für Klarheit.
  • Der türkisfarbene Balken steht für Kunst.
  • Grüne Balken stellen die Natur da.
  • Gelb steht für Sonnenschein.
  • Orange für Heilung.
  • Rot steht für das Leben.
  • Und der pinke Teil repräsentiert Sex.
Bist du schon Mitglied bei iBoys? Wir sind eine offene queere Community für Jungs bis 29. Werde Teil unserer Gemeinschaft und lerne andere Jungs aus deiner Nähe kennen!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren

iBoys unterstützen

Du findest iBoys und unsere Arbeit toll? Als ehrenamtliches Projekt sind wir auf jede Unterstützung angewiesen und sind über jede Spende dankbar!

Vielleicht gibst du uns ja einen (oder zwei) Kaffee über Paypal aus :-)
©https://www.brigitte.de/liebe/lgbtiq---11-fakten--die-du-garantiert-noch-nicht-wusstest_12515000-12514842.html / xDario
Was denkst Du?
Einloggen oder Registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen