Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Szene News, Kino, Filme und Ratgebern

Spartacus

Sandalenfilm 
iboys.at
© iboys.at
0 0
Im ersten Jahrhundert vor Christus genießt die römische Oberklasse die Siege der Legionen und lebt im Luxus. Der thrakische Sklave Spartacus schuftet derweil wie ein Tier in einem lybischen Bergwerk.
Trotz der Qualen verliert er nie seinen Freiheitswillen. Eines Tages taucht der Römer Lentulus Batiatus in den Minen auf und befreit Spartacus - nur um ihn in Rom zum Gladiator ausbilden zu lassen. Spartacus erweist sich als hervorragender Kämpfer und wird für seinen Leistungen mit der schönen Sklavin Varinia belohnt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine tiefe Beziehung, und so ist Spartacus außer sich, als Varinia an den Senator Crassus verkauft wird. Zusammen mit den anderen Sklaven bricht er aus der Schule aus. Die Flucht entwickelt sich schon bald zur Revolte, der sich immer mehr Sklaven anschließen.

Die Aufständischen besiegen mehrere römische Kohorten und schließen einen Pakt mit den Piraten, doch die Legionen des Crassus sind bereits unterwegs, um Spartacus' Freiheitstraum endgültig zu zerstören.
Wie findest du diesen Artikel?