Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

Rückenwind

Drama 
iboys.at
Auf einem Ausflug in die Wälder Brandenburgs gehen zwei junge Männer Schritt für Schritt verloren. Dafür finden sie einander – ihre Körper und ihre Phantasien.© Salzgeber
0 0
Eigentlich wollte das junge Paar Johann und Robin nur eine Radtour durch die beschauliche Mark Brandenburg machen. Doch im Laufe der Reise werden nicht nur ihre Räder geklaut, sondern sie verirren sich auch in der fremden Umgebung. Schließlich landen sie auf dem verwilderten Bauernhof von Grit und ihrem Sohn Henri. Vor allem Henri betrachtet die beiden Unbekannten mit Misstrauen. Bald schon greift die erotische Spannung, die zwischen Johann und Robin liegt, auch auf den Rest des Quartetts über.
Johann, ein junger Mann Anfang zwanzig, wartet in einer Klinik. Der Beginn einer Parabel wird erzählt: vom Hasen, der einem Fuchs die Freundschaft anbietet. Johann überlegt, wer in seiner Beziehung zu Robin der Fuchs und wer der Hase war.

Und wer eigentlich die Idee zu dem Ausflug hatte, den der Film nun in einer Rückblende erzählt… Als Road-Movie, in deren Mittelpunkt eine schwule Beziehung steht, lässt sich Jan Krügers zweiter Langfilm nach UNTERWEGS charakterisieren. Die Musik stammt vom Berliner Duo Tarwater.

Jetzt auf Amazon Prime - online ansehen

Wie findest du diesen Artikel?