Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

Marvin

Ab 05.07.2018 im Kino 
iboys.at
© Salzgeber
0 0
Eddy Bellegueule wächst in einem konservativ geprägten Dorf auf, wo er schon in jungen Jahren wegen seiner angeblichen "Weichheit" gemobbed wird. Mit den Jahren durchschaut der Heranwachsende, wie sich die sozialen Probleme durch Alkohol und Armut nur weiter verschlimmern. Als er dann seine Homosexualität erkennt und eingesteht, beschließt er von diesem furchtbaren Ort zu fliehen...
Der sensible Marvin Bijou wächst in einer französischen Arbeiterfamilie auf und erlebt alltägliche Demütigungen. In den Augen seines alkoholkranken Vaters  ist er bloß ein Weichei, von einer Gruppe Jugendlicher wird er gemobbt, gequält und in die Verzweiflung getrieben. Es scheint kein Entkommen zu geben. Doch irgendwann gelingt es Marvin, dem kaputten Elternhaus und dem konservativen Umfeld zu entfliehen.

Jahre später ist Marvin  in der Künstlerszene von Paris angekommen. Unter dem Künstlernamen Martin Clement hat er sich einen Ruf als begabter Jungschauspieler gemacht. Marvin wird von Avantgarde-Regisseur Vincent (gespielt vom Regisseur und Darsteller Vincent Macaigne) hofiert und lernt Stars wie Isabelle Huppert (ebenfalls sie selbst) kennen. Auch seine Homosexualität kann er nun offen ausleben. Doch die Wunden der Vergangenheit sind noch nicht geheilt.
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo

Trailer

Wie findest du diesen Artikel?