Magazin

Übersicht
Filter:
  • icon1
  • icon5

iBoys wird sicherer und bug-frei: Der ultimative Schutz für unsere Jugendlichen

Mit erhöhter Sicherheit und besonderem Fokus auf Jugendschutz

iBoys Magazin ©DALE
Wir bei iBoys haben einige spannende Neuigkeiten für euch! Unsere Plattform wird gründlich überarbeitet, um euch endlich von den lästigen Bugs zu befreien, die euch bisher das Leben schwer gemacht haben. Außerdem setzen wir auf erhöhte Sicherheit – schließlich wollen wir, dass sich unsere jungen Mitglieder hier wohlfühlen. Hier ist der Überblick:

Bugs ade, Sicherheit olé

Ihr habt genug von den ständigen Fehlern, die eure Nutzung von iBoys behindern? Keine Sorge, wir auch! Deshalb haben wir uns entschieden, diesen Bugs den Kampf anzusagen. Ab sofort könnt ihr ein reibungsloses Erlebnis erwarten – keine Abstürze, keine Fehler, einfach nur iBoys in Bestform.

Jugendschutz: Weil wir wirklich auf euch achten

Wer hätte gedacht, dass der Jugendschutz so ein heißes Thema wird? Nun, wir haben uns entschieden, hier richtig Gas zu geben. Ab sofort werden Profile von Männern über 29 Jahren weiter eingeschränkt, um sicherzustellen, dass unsere Jugendlichen vor jeglichen ungewollten Absichten geschützt sind. Keine Sorge, das machen wir nicht nur aus Spaß – das ist ernst gemeint.

Der Jugendschutzbeauftragte – ein echter Held

Ja, ihr habt richtig gelesen. Wir haben einen Jugendschutzbeauftragten ernannt. Dieser furchtlose Wächter steht euch zur Verfügung und sorgt dafür, dass iBoys ein sicherer Ort bleibt. Er ist euer Ansprechpartner, wenn es um den Schutz und die Sicherheit unserer jungen Mitglieder geht. Ziemlich cool, oder?

Unser Team und iBot: Eure Retter in der Not

Wir wissen, dass der Weg zum Coming-out und der Umgang mit persönlichen Problemen nicht immer einfach ist. Deshalb werden wir ein Team zusammenstellen, das euch bei Fragen und Problemen unterstützt. Egal, ob ihr allgemeine Fragen habt, spezifische Probleme lösen müsst oder Unterstützung beim Coming-out braucht – unser Team ist für euch da.

Und dann gibt es noch unseren iBot. Dieser geniale Helfer steht euch rund um die Uhr zur Verfügung. Ihr habt technische Probleme? Der iBot hat die Lösung. Ihr habt Fragen zur Plattform? Der iBot hat die Antwort. Ihr braucht einfach nur jemanden zum Reden? Der iBot ist da – immer und überall.

Zusammenfassung der großartigen Neuerungen

  • Bugs ade: Keine lästigen Fehler mehr – einfach nur eine reibungslose Nutzung.
  • Sicherheit olé: Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen, um unsere Jugendlichen zu schützen.
  • Jugendschutzbeauftragter: Ein echter Held, der für euren Schutz sorgt.
  • Profileinschränkungen: Männer über 29 Jahren, haltet euch zurück – zum Schutz unserer Jugendlichen.
  • Support-Team: Ein Team, das euch bei allem unterstützt, was ihr braucht.
  • iBot: Euer neuer bester Freund, der rund um die Uhr für euch da ist.

Wir sind überzeugt, dass diese Verbesserungen iBoys zu einer noch besseren und sichereren Plattform machen werden. Vielen Dank für euer Vertrauen und eure Geduld. Genießt die neuen Funktionen und die erhöhte Sicherheit auf iBoys! Und denkt daran: Wir tun alles, damit ihr euch hier wohlfühlt!

Bist du schon Mitglied bei iBoys? Wir sind eine offene queere Community für Jungs bis 29. Werde Teil unserer Gemeinschaft und lerne andere Jungs aus deiner Nähe kennen!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren
©iBoys
Was denkst Du?
Kommentare (5)
  • Klingt definitiv Interessant,bin schon neugierig was ihr euch ausgedacht habt 😊

    melden
  • Bin schon gespannt was da kommt ☺️

    melden
  • Bin schon gespannt was da kommt ☺️

    melden
  • Gut, dass der ein oder Bug endlich verschwindet und ich bin schon gespannt, ob bzw. welche Einschränkungen ich feststellen werde. Gut wäre im Zusammenhang mit Jugendschutz auch ein KI-Filter, der "zu viel Haut"-Bilder automatisch erkennt und sperrt, denn oft sind es meiner Erfahrung nach auch die Jugendlichen selbst, die den Jugendschutz nicht ernst genug nehmen.

    melden
  • Finde es schonmal gut das mehr im Bereich Jugendschutz geplant ist auch wenn ich mich frage ob man direkt Profile von 30+ Usern einschränken muss, bisher ist ja noch nicht mal bekannt wie diese Einschränkungen aussehen sollen. Theoretisch würde es doch auch genügen die Funktionalität des Kontaktfilters zu erweitern denn bisher greift dieser nur bei der Sichtbarkeit des Profilbildes, dem Aufrufen eines Profils und bei privat Chats aber bei Beiträgen im Steam leider noch nicht wodurch das Kommentieren und Liken, was meiner Meinung nach ja auch Arten des Kontakts sind, möglich sind. Durch eine Erweiterung des Filters in diesem Bereich wäre dann das Kommentieren und Liken nicht mehr möglich, eventuell auch direkt mit Sichtbarkeit der Beitrage. So könnte jeder User selber entscheiden wer wirklich Kontakt mit einem haben kann. Beispiel: Ein 17 jähriger User hat seinen Kontaktfilter auf 14-29 (was glaube ich Standart ist) so können nach der Erweiterung nur noch User in diesem Altersbereich die Beiträge im Stream kommentieren und liken oder sogar überhaupt erst sehen. Hat der 17 jährige User seinen Filter selbst eingestellt sodass dieser bis 35 geht (weswegen auch immer) dann können auch die 30-35 jährigen die Beiträge kommentieren, liken und eventuell sehen. Dies ist natürlich nur rein theoretisch da ich nicht weiß wie umsetzbar das wäre. Zudem gibt es noch ein Thema das ich dahingehend ansprechen möchte: Fake-Profile Um effektiver gegen diese vorzugehen wäre ich für eine Verifizierungspfilcht da es so für Fakes schwieriger wird, je nach Umsetzung natürlich. Nicht Verifizierte User werden dann entweder in ihren Funktionen eingeschränkt oder haben gar keine Möglichkeit iBoys zu nutzen. Klingt zwar hart aber gerade das Thema Fakes ist bezüglich des Jugendschutzes extrem wichtig und meiner Meinung nach sogar noch wichtiger als alles andere da manche die Profile dieser nicht immer überprüfen. Dies sind zumindest meine Gedanken und Vorschläge, es werden wahrscheinlich nicht alle meiner Meinung sein aber das ist auch ok denn jeder kann seine eigene Meinung haben und das respektiere ich auch.

    melden
Einloggen oder Registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen