Magazin

Übersicht
Filter:

News aus der Musikwelt

Neu am Start 21.08.20

iBoys Magazin ©PHOTO: DANIELLE DEGRASSE ALSTON
Jede Woche werden neue Alben auf den Markt "geworfen". Gutes und weniger Gutes. Am Ende ist es immer eine Geschmacksfrage, ob etwas gefällt oder auch nicht. Am heutigen Freitag war es Troye Sivan mit seinem Mini-Album (EP) "In a Dream"

Troye Sivan, geboren am 05.Juni.1995 in Johannesburg, Südafrika, ist sicher keine Unbekannter mehr in der Welt der Musik und auch Homosexualität. Dem einen oder anderen wird er aber auch aus der Filmwelt bekannt sein.
Er spielte den jungen James Howlett in X-Men Origins: Wolverine und übernahm die Hauptrolle in der Filmreihe Spud.

Als er zwei Jahre alt war, zog seine Familie nach Perth, Australien. Er hat einen älteren Bruder, Steele, sowie zwei jüngere Geschwister, Sage und Tyde Levi, der ebenfalls YouTuber und im Musikbereich tätig ist. Troye schaffte es 2007 bis ins Finale von Starsearch und veröffentlichte sein Debütalbum "Dare to Dream" im Jahr 2008. Auch im Jahr 2007 begann er auf seinem YouTube-Kanal einige Musikvideos zu veröffentlichen und startete im August 2012 mit dem vloggen. Ein Jahr später im August 2013 veröffentlichte Troye auf seinem Kanal ein Coming-out-Video in dem er erklärte, das er sich seiner Homosexualität nicht schäme und seine Fans um Verständnis und Toleranz bittet.


Wiederum ein Jahr später, im August 2014 ( er scheint den August zu mögen ) erschien seine EP "TRXYE". Die bereits im Juli 2014 vorab veröffentlichte Single "Happy Little Pill" erreichte in vielen Ländern die Top10 der iTunes-Charts.
Anfang September 2015 folgte Sivans zweite EP "Wild", aus der die Singles "Wild" und "Fools" mit Musikvideo veröffentlicht wurden. Die beiden Videos bilden zusammen mit dem Video zur Single "Talk Me Down" die Trilogie "Blue Neighbourhood", was auch der Titel von Troyes erstem Album ist, welches am 4. Dezember 2015 erschien.

Seinen internationalen Durchbruch erlangte er mit seinem Song "Youth", welcher er zu einer Vodafone-Werbung beisteuerte. Er gewann damit einen ARIA-Award für den besten Song des Jahres und erreichte damit Platz 11 der 100 besten Popsongs 2016.

Auch die heute erschienene EP "in a Dream" hält wieder 6 wirklich hörenswerte Songs bereit. Sie startet mit "Take Yourself Home" , ein Song, welchen ich einen "echten Sivan" nennen würde. Gefolgt wir dieser dann von "Easy", fast schon eine Dancenummer, die bei längerem Hören gut und gerne einen Ohrwurmeffekt hervorrufen könnte. Aber hört und seht selbst:

Sollte euch die EP interessieren, so findet ihr sie bei Amazon und auch AppleMusic.


Bist du schon Mitglied bei iBoys? Wir sind eine offene queere Community für Jungs bis 29. Werde Teil unserer Gemeinschaft und lerne andere Jungs aus deiner Nähe kennen!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren

iBoys unterstützen

Du findest iBoys und unsere Arbeit toll? Als ehrenamtliches Projekt sind wir auf jede Unterstützung angewiesen und sind über jede Spende dankbar!

Vielleicht gibst du uns ja einen (oder zwei) Kaffee über Paypal aus :-)
©xDario
Was denkst Du?
Kommentare (2)
Einloggen oder Registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen