Ratgeber

Hier erfähst du alles, was du über deinen Körper, Sex und Jungs wissen musst...

Erster schwuler Sex

Das Erstes Mal 
iboys.at
Erster Sex unter Jungs© dreamstime/mavoimages
0 0
Dein Freund und du seid schon länger zusammen und der erste Kuss liegt bereits hinter euch? Nun möchtet Ihr gerne einmal Analsex versuchen oder du bist aber gar nicht in einer Partnerschaft, möchtest "es" aber trotzdem gerne mit einem Jungen ausprobieren? Wir haben ein paar Tipps für das erste Mal mit einem anderen Jungen.
Wenn du dich für dein erstes Mal mit einem anderen Jungen bereit fühlst, dann hast du bestimmt ein paar Fragen dazu. Wie zum Beispiel: Wie soll ich es tun? Wer fängt an? Wird es wehtun? Muss ich mich irgendwie auf das Ganze vorbereiten? Unser Ratgeber gibt dir ein paar wichtige Tipps und Antworten.

Nur zur Info: Nicht alle schwulen Jungs mögen Analsex! Wahrscheinlich denkst du, dass alle schwulen Jungen total auf Analsex stehen! Dem ist aber nicht immer so. Es gibt nämlich viele  Jungs, denen Analsex nicht so wichtig ist oder die ihn gar nicht mögen. Es gibt schließlich auch noch andere Möglichkeiten neben Oralsex und der gegenseitigen Befriedigung mit der Hand  die sehr erregend sein können.

Hier zwei Beispiele: Das erste Beispiel: Bei diesem Beispiel platziert der eine Partner seinen Penis zwischen die Oberschenkel des anderen Partners. Es geht am leichtesten, wenn Ihr auch hierfür ein Gleitmittel benutzt, damit sich das Reiben des Penis zwischen den Beinen des anderen auch gut anfühlt. Das zweite Beispiel: Dabei reiben Dein Freund und du eure Penisse am Körper des anderen. Das geht mit und ohne Kleider. Natürlich könnt Ihr auch Eure Penisse direkt aneinander reiben.



So funktioniert der Anus!

Bevor Du das erste Mal Sex hast, ist es nicht schlecht zu wissen, wie der Anus eigentlich funktioniert: Der Anus ist die Öffnung am Ende deines Darms  auch Poloch genannt. Das Öffnen und Schließen wird durch den Schließmuskel kontrolliert. Der Schließmuskel ist aber sehr empfindlich und hat sehr viele Nervenden. Darum kann die Stimulation dieses Muskels sehr viel Lust, aber auch Schmerzen hervorbringen.

Du solltest deinen Körper kennen lernen!

Je besser du deinen Körper kennst, desto mehr Spaß kann Analsex machen. Aber jeder Junge reagiert etwas anders auf die Stimulation seines Schließmuskels. Manche Jungs sind da etwas sensibler, andere wiederum  etwas weniger empfindlich. Wie es bei dir ist, kannst du am besten anfangs selber herausfinden, in dem du ihn selber versuchst zu stimulierst und deinen Anus dadurch besser kennen lernst.

Dabei solltest du unbedingt ein Gleitmittel benutzen. Ob bei der Erkundung deines Muskels als auch beim eigentlichen Analsex ist es wichtig, wenn du und dein Partner ein Gleitgel verwendet. So flutscht es einfach leichter und ist dadurch angenehmer. Wenn du deinen Anus nämlich erstmal selber erkundet hast, dann weißt du auch, was dich erregt und wo deine Grenzen liegen.

Wenn du das getan hast, dann kannst du deinem Freund dann auch vor oder während dem Sex auch ganz offen sagen, was dir gefällt und was du nicht so gerne hast.



Top, bottom, hinten oder vorn?

Bestimmt fragst du dich, ob du der sein möchtest, der seinen Penis in seinen Partner einführen will, oder aber du lieber derjenige bist, der den Penis des anderen in sich spüren möchte. Diese Frage ist aber manchmal gar nicht so einfach zu beantworten. Am besten ist es in so diesem Fall, wenn ihr einfach beide Möglichkeiten spielerisch ausprobiert und so herausfindet, was euch beiden besser gefällt. Ihr könnt euch auch vor, während und nach dem Sex liebevoll und offen darüber unterhalten. Klar braucht das viel Mut, doch euer Mut wird bestimmt mit tollen neuen Erfahrungen belohnt werden!

Hygiene!

Viele schwule Jungs schrecken anfangs aus Hygiene gründen vor Analsex zurück. Doch deswegen braucht ihr euch nicht von Analsex abhalten lassen. Ganz normale Körperhygiene reicht zur äußerlichen Reinigung aus. Wer dann noch ein Kondom benutzt, schützt sich nicht nur vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Es kann durch ihren Schutz auch kein Kot am Penis hängen bleiben. Nur am Kondom, und das wird ja ohnehin hinterher abgestreift und weggeworfen. Empfindliche Haut? Dann solltest Du mit parfum-haltigen Pflegeprodukten vorsichtig sein. Einige dieser Produkte enthalten Stoffe, die die empfindliche Haut von Penis und Anus reizen können. Auch Babytücher können Duftstoffe enthalten, die deine Haut irritieren können. Wasser und ein mildes Duschgel sind da am besten geeignet.



Schmerzen beim Analsex!?

Solltest du derjenige sein, der vom Partner den Penis eingeführt bekommt, kann das bei zu stürmischem Vorgehen doch auch sehr schmerzhaft sein. Das passiert vor allem dann, wenn der Penis deines Freundes zu stark gegen deinen Schließmuskel drückt. Dann heißt es: Zurückziehen! Wer mit Gewalt versucht den Penis einzuführen, kann dem anderen Risse in der Haut des Anus zufügen, die schmerzhaft sind und relativ schlecht verheilen. Nur wer einfühlsam vorgeht, wird beim Analsex ein gutes Gefühl haben und keine Schmerzen.

10 Dinge die du nicht tun solltest beim erstes Mal

  • Umfrage: Wie alt warst du bei deinem ersten Sex?

    Geduldiges Warten auf das erste Mal, sorgfältige Auswahl beim Partner und geschützter Sex: Nach der neusten Jugendsex-Studie beweist sich die „Generation Porno“ als weitaus gesitteter als das ihr Nachgesagte vermuten läßt. Sex mit 17 Jahren oder älter ist keine Seltenheit.

  • Ich warte noch auf mein Erstes Mal 26%
    14 - 15 25%
    < 13 20%
    16 - 17 16%
    18 -19 9%
    20 - 21 3%
    22 - 23 1%
701 Mitglieder haben abgestimmt.
Wie findest du diesen Artikel?