Magazin

Übersicht
Filter:
  • icon24
  • icon18
  • icon12
  • icon15
  • icon15
  • icon15
  • icon17

Erkennen ob ein Junge dich mag

Körpersprache bei Jungs

iBoys Magazin ©Fotolia
Hast du Interesse an einem Jungen und bist unsicher, ob es ihm genauso mit dir geht? Es kann problematisch und sogar etwas beängstigend sein, herauszufinden, ob ein anderer Typ dich mag. Es gibt jedoch eine Reihe von Anzeichen, auf die du achten kannst, um zu sehen, ob du dich annähern solltest.
Achte darauf, ob er dich anlächelt oder Augenkontakt hält. Platonische männliche Freunde scheuen sich nicht vor gelegentlichen Lächeln oder Augenkontakt. Hält jemand jedoch längeren Augenkontakt oder lächelt dich immer wieder und häufig an, dann ist er deutlich intimer als die meisten Jungs untereinander.

Achte auf Anzeichen von Nervosität. Wenn ein Junge dich mag, dann macht er sich wahrscheinlich große Sorgen darüber, was du von ihm hältst. Das kann zu einer Vielzahl nervöser Ticks oder merkwürdiger Gesten führen, wenn er in deiner Nähe ist. Dazu zählen:

-Schweißnasse Hände
-Merkwürdige Lachanfälle
-Nervöses Reden
-Nervöses Zappeln

Achte darauf, ob er dir heimlich Blicke zuwirft. Wenn du glaubst, dass ein Junge an dir interessiert ist, beobachte ihn aus den Augenwinkeln. Wenn er dir oft Blicke zuwirft, dann ist es wahrscheinlich, dass er dich attraktiv findet. Wenn er wegsieht, wenn du ihn anschaust, dann ist er entweder extrem schüchtern oder sehr nervös, weil er sich fragt, ob du ihn auch magst.

Achte darauf, ob er dich ohne Not berührt. Jungs geben sich High-Fives, schütteln sich die Hände oder schubsen oder ringen aus Spaß miteinander. Darüber geht es meist nicht hinaus. Wenn ein Typ dich also vertrauter als normal berührt, dann will er eure Beziehung festigen oder er testet, wie du auf seine Annäherung reagierst. Achte besonders darauf, ob er mit seiner Hand deine berührt oder seine Hände auf deine Schultern legt, dich häufig umarmt oder Ausreden finden, um dein Haar zu berühren.

Überlege, ob er dich anders als andere Typen behandelt. Nicht alle Typen zeigen ihre Gefühle offen, einige halten ihre Gefühle zurück, bis sie sicher sind, dass sie nichts zu befürchten haben. Wenn du glaubst, dass ein Typ an dir interessiert ist, dir aber keine Hinweise gibt, achte auf Dinge, die er in deiner Gegenwart, aber nicht in der anderer Typen zeigt. Dazu könnte zählen dass er den Augenkontakt mit dir meidet? Falls ja, dann steht er vielleicht auf dich, ist aber einfach zu schüchtern, um dich anzusprechen. Er beschützt dich mehr als andere Typen? Falls ja, dann mag er dich so sehr, dass er deine Ehre verteidigen will. Er flirtet in deiner Gegenwart aktiv mit anderen? Dann könnte es sein, dass er dich eifersüchtig machen will.



Achte darauf, was er von dir wissen will

Wenn ein Junge dir viele Fragen über dein persönliches Leben stellt, dann zeigt das, dass er nicht nur plaudern will. Dann will er dich auf einer tieferen Ebene kennen lernen. Das könnte darauf hinweisen, dass er dich als engen Freund betrachtet, aber auch, dass er an mehr interessiert ist. Achte besonders darauf, ob der dich nach privaten Interessen fragt, nach Hobbys, Freunden, Familie und besonders nach „Gefühlen“. Wenn er sich daran erinnert, was du ihm erzählt hast und wieder darauf zurückkommt, dann zeigt das, dass er dir intensiv zuhört.

Achte darauf, ob er dir einen Spitznamen gibt. Eine Gruppe gibt einem Freund gern einen Spitznamen, wenn der etwas Besonderes getan hat. Wenn jemand jedoch von allein einen Spitznamen für dich findet, insbesondere wenn du nichts Besonderes getan hast, um ihn zu verdienen, dann will er womöglich zeigen, wie speziell eure Beziehung ist.

Nimm subtile Veränderungen vor, um zu sehen, ob er sie bemerkt. Wenn ein Typ dich mag, dann stehen die Chancen gut, dass er Veränderungen in deinem Stil bemerkt oder ob du etwas erreicht hast, an dem du gearbeitet hattest. Wenn er dir diesbezüglich ein Kompliment macht oder etwas auch nur bemerkt, dann weist das darauf hin, dass er dir ziemlich viel Aufmerksamkeit schenkt. Für einige Jungs bedeutet ein einfaches Kompliment wie: „Das ist cool!“ schon eine Menge.

Achte darauf, ob er dich neckt oder dich zum Lachen bringen will. Jeder hat einen männlichen Freund, der ständig den Clown mimt und die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen will. Wenn ein Typ seine Witze aber mehr auf dich zuschneidet oder dich spielerisch neckt, dann ist es gut möglich, dass er mit dir flirtet. Wenn ein Typ dich auch mag, dann lacht er wahrscheinlich auch mehr über deine Witze. Selbst dann, wenn sie nicht besonders lustig sind.

Schau, wie oft er Zeit mit dir verbringen will. Wenn ein Junge auf dich steht, dann will er möglichst viel Zeit mit dir verbringen. Deshalb erfindet er vielleicht Ausreden, um dich zu sehen. Ein paar Anfragen im Monat nach Treffen weisen vielleicht nicht auf ein Interesse hin, mehrere pro Woche ggf. aber schon.  Achte besonders darauf, wenn er etwas nur mit dir allein unternehmen will.

Mache bestimmte Bewegungen, um zu überprüfen, ob er dich nachahmt.

Wenn Menschen anderen intensiv zuhören, dann imitieren sie unterbewusst dessen Körpersprache. Wenn du das nächste Mal ein Gespräch mit jemandem führst, an dem du interessiert bist, mache bestimmte Dinge. Du könntest z.B. deine Arme verschränken, eine Hand unter das Kinn legen oder dich nach vorn lehnen. Wenn er dich nachahmt, dann konzentriert er sich stark auf dich.

Setze dich näher, um zu sehen, ob er sich damit wohlfühlt. Wenn ihr das nächste Mal zusammen seid, probiere das aus und setze dich näher als normalerweise. Lehne dich dann, wenn es passend scheint, zu ihm hin. Wenn er sich zurückzieht, dann ist er eher nicht an dir interessiert. Wenn er gar nicht oder kaum reagiert oder deine Geste wiederholt, dann könnte er etwas für dich empfinden. Wenn es dir nicht unangenehm ist, berühre ihn am Arm oder an der Schulter.

Streiche mit deiner Hand über seine, um die Berührungsbarriere zu überwinden. Wenn die vorigen Annäherungen gut gelaufen sind, dann könntest du „aus Versehen“ seine Hand berühren. Wenn er sie schnell wegzieht oder erstaunt reagiert, dann ist er wahrscheinlich nicht an dir interessiert. Zieht er sie nicht sofort weg, dann stehen die Chancen gut, dass er mehr als einen Freund in dir sieht. Wenn du zu nervös bist, seine Hand anzufassen, arbeite darauf hin, indem du ihn an Schulter oder Arm berührst.



Frage, ob er an dir interessiert ist

Wenn ein Junge auf deine romantische Annäherung positiv reagiert, frage ihn direkt, ob er dich mag. Gib ihm dann die Chance, darüber nachzudenken. Wenn er ehrlich an dir interessiert ist, frage ihn, ob er mit dir auf ein Date gehen möchte. Wenn er nicht an dir interessiert ist oder nicht bereit für etwas Ernstes ist, entschuldige dich dafür, dass du die Zeichen falsch gedeutet hast und dass es OK für dich ist, wenn ihr Freunde bleibt.

Wenn du die Anfangsfrage stellst, stelle voran, dass du romantische Hinweise erhalten hast. Du könntest z.B. sagen: „Ich spüre da bestimmte Schwingungen von dir und frage mich, ob ich richtig liege. Sind wir nur Freunde oder ist da mehr?“ Wenn der Junge sagt, dass er kein Interesse hat, gib ihm etwas Raum. Anfangs fühlt sich die Sache vielleicht etwas merkwürdig an. Aber eure Beziehung kann irgendwann wieder normal werden.
Bist du schon Mitglied bei iBoys? Wir sind eine offene queere Community für Jungs bis 29. Werde Teil unserer Gemeinschaft und lerne andere Jungs aus deiner Nähe kennen!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren

iBoys unterstützen

Du findest iBoys und unsere Arbeit toll? Als ehrenamtliches Projekt sind wir auf jede Unterstützung angewiesen und sind über jede Spende dankbar!

Vielleicht gibst du uns ja einen (oder zwei) Kaffee über Paypal aus :-)
©WH Creative Commons Lizenz
Was denkst Du?
Einloggen oder Registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen