Magazin

Übersicht
Filter:
  • icon43
  • icon62
  • icon32
  • icon25
  • icon34
  • icon41
  • icon28

Analspülung vor Analsex

Sex

iBoys Magazin ©Shutterstock
Auch wenn Männerschweiß erregend sein kann, empfiehlt sich vor dem Analverkehr eine Dusche. Wenn man gemeinsam unter die Brause geht, kann das sogar ein nettes Vorspiel sein.
Macht dein Partner keine Anstalten, ins Badezimmer zu gehen, bitte ihn höflich darum, sich zu reinigen. Für eine solche Aufforderung brauchst du dich überhaupt nicht zu schämen, und sie auch nicht spießig! Sauberkeit ist ein wesentlicher Faktor, um den Analverkehr genießen zu können. Für beide Seiten! Mit einem frisch gespülten Hintern fällt es auch vielen Passiven leichter, locker zu lassen und sich nicht zu verkrampfen. Vor dem Verkehr, sollte der Hintern unbedingt gespült werden. Wichtig ist dabei allerdings, dass du es nicht übertreibst. Da dir selten ein Penis gegönnt sein wird, der mehr als 25 Zentimeter misst, reicht eine so genannte kleine Spülung mit einem Spülball oder Duschaufsatz völlig aus. Wichtig ist, dabei nur das Rektum, also das letzte Stück des Darms, zu säubern. Wenn du zu viel Wasser in deinen Hintern pumpst, besteht nämlich die Gefahr, dass es erstens mit Verzögerung sowie zweitens mit angereicherten Kotresten aus tieferen Darmgegenden wieder hinaus fließ. Ein solch feuchter „Blubb“ beim Rimmen oder Analverkehr ist für den Aktiven kein angenehmes Erlebnis. Auch wenn sich das manchmal schlecht planen lässt, sollte man den Hintern etwa zwei Stunden vor dem Verkehr spülen. Dann hat der Hintern genügend Zeit, sich wieder zu beruhigen und auf die neue „Belastung“ vorzubereiten. Natürlich kann es trotz Duschen und Spülen mal passieren, dass es mittendrinn unangenehm riecht. Wenn das oder Schlimmeres passiert, versuche nicht, den Geruch und das damit verbundene unangenehme Gefühl zu ignorieren. Das klappt in den meisten Fällen sowieso nicht. Bitte deinen Partner einfach freundlich um eine kurze Pause und geh mit ihm gemeinsam unter die Dusche. Anschließend könnt ihr das heiße Spiel sauber und viel entspannter fortsetzen
Bist du schon Mitglied bei iBoys? Wir sind eine offene queere Community für Jungs bis 29. Werde Teil unserer Gemeinschaft und lerne andere Jungs aus deiner Nähe kennen!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren

iBoys unterstützen

Du findest iBoys und unsere Arbeit toll? Als ehrenamtliches Projekt sind wir auf jede Unterstützung angewiesen und sind über jede Spende dankbar!

Vielleicht gibst du uns ja einen (oder zwei) Kaffee über Paypal aus :-)
©red/patrick
Was denkst Du?
Kommentare (4)
  • Zäpfchen sind besser
    es ist alles sauber, es stinkt nicht und keine Gefahr das noch was kommt

    melden
  • ich nehme immer den Schlauch von der Dusche und sitze dabei auf auf der Toilette der Wasserstrahl alleine regt schon den Po an alles raus zu lassen und entspannt auch gleichzeitig den Schließmuskel..

    melden
  • bis dato hatte ich noch nie ne analspülung und bisher auch net gebraucht ich bin immer rdy und mein sex partner war immer vollends zufrieden

    melden
Einloggen oder Registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen