Gay Geschichten & Coming Out Stories

Unsere schwulen Geschichten & Coming-Out Stories soll Personen - vor allem Jugendlichen, die vor ihrem Coming-Out stehen, zeigen, dass sie nicht alleine sind und ihnen somit Mut machen, sich zu outen und ihre Sexualität in Zukunft offen ausleben zu können.

Eine laaange Nacht - 3

1 Kommentare
author
Teil 3 unserer WoP-Runde...jetzt geht es langsam so richtig los...jawohl...@timsyog @liamryan

Nur um das noch einmal klarzustellen! Diese Story ist NICHT von mir!!! Sie beruht auf einer wahren Begebenheit wurde jedoch leicht überspielt!!
Btw...ich komme vor😂Und @timsyog auch die Sau😋😋

Rückblick:
Addi war Cola-Nachschub holen und so war ich an der Reihe und bekam, sehr zu meiner Freude, die Aufgabe jemandem den Penis zu halten, während dieser vom Balkon pissen musste. Wir brauchten also jemanden der sich vor uns allen entblößt und sich auch noch an den Schwanz gehen lässt. Liam schwieg mit Absicht und entstand eine lange Pause. Als Addi in den schweigenden Raum zurück kam, erklärte er sich letzten, der letzte mit dem ich gerechnet hatte bereit: "Ich muss eh pissen", sagte er und war auch schon in Richtung Balkon verschwunden. Ich folgte Addi und alle anderen mir, sowas lässt man sich als hornyboy ja nicht entgehen. Auf dem Balkon angekommen kniete ich mich neben Addi und er ließ erst seine graue Jogginghose und dann seine rot-weise Boxershort hinunter.

Was ich da sah war ein halbsteifer, unbeschnittener Heteroschwanz, den sicherlich kaum jemand anderes als Addi selbst in der Hand hatte. Sein Penis ist relativ klein, geschätzt 7cm im halbsteifen Zustand und kaum behaart. Man sieht zwar einige Haaransätze, aber es ist eindeutig das Addi noch am Anfang der Pubertät steht und sich nicht rasiert hat. Ich greife ohne zu zögern nach seinem guten Stück, der sofort etwas zuckt und härter wird, und Ziele über den Balkon. Es dauert etwas aber bald spüre ich den allzu bekannten Druck auf Addis Penis und kurz darauf fliegt sein Urin in hohem Bogen über den Balkon und prasselt auf die Straße. Ein wirklich außergewöhnliches Gefühl war es, wie ich einen fremden Schwanz zum pissen hielt. Ich versuchte Addi in die Augen zu sehen, aber er vermied jeden Sichtkontakt und pisste einfach weiter. Ich erhaschte, obwohl Addi um möglichst wenig Haut zu zeigen, die Jogginhose noch ziemlich weit oben sitzen hatte und sie nicht ganz runtergelassen hatte, einen Blick auf seinen haarlosen, unreifen Hintern, ein geiler Anblick. Ich spürte wie der Druck auf Addis Penis nachließ und schließlich aufhörte. Bevor Addi die Boxershort wieder hochzog, zog ich noch ein Mal seine Vorhaut zurück und wichste leicht seine Spitze. Er zögerte kurz, schaute mich an und packte dann doch wieder ein. Nach unserer Rückkehr ins Wohnzimmer war alles anders, alle waren mutiger und jeder wusste das hier Heute Abend noch einiges passieren würde. Nachdem Addi und ich ausführlich von unseren Erfahrungen bei dieser Pflicht berichtet hatten, war es nun an mir diesen Geilheitsrausch mit einer passenden Pflicht für Phille fortzusetzen. Ich musste etwas überlegen und stellte ihm schließlich die Pflicht Liam Bauchnabel zu lecken, was er mehr oder weniger Widerstandslos tat. Als er seine Pflicht beendet hatte war er offensichtlich noch mutiger geworden und gab Liam die Aufgabe angezogenen Sex mit Tim zu spielen. Liam grinste, schaute zu Tim und grinste noch breiter. Auch Tim lachte und kurz darauf spielte sich vor uns ein Porno wie man ihn nur selten sieht ab. Ich beneidete Liam sehr um das was ihm da gerade wiederfuhr. Erst lagen die beiden Boys aufeinander und Liam vollführte unverkennbar harte Stöße auf Tims Arsch, dann packte er Tim an der nackten Tallie und drehte in auf den Rücken, dann legte er sich beide Beine von Tim auf die Schultern und stieß erneut seinen Stab auf Tims geilen Arsch. Liam drehte sich Während dessen zu mir und zwinkerte. Er wusste wie sehr ich diese bareback Stellung liebe. Das mit dem aktiv passiv Parts schien sich bei den beiden ziemlich schnell geklärt zu haben, denn Tim ging die Stöße euphorisch mit und stöhnte ausgiebig. Ich versetzte mich in Liam und stellte mir vor was er gerade fühlte, in seiner Jogginghose zuckte der steinharte Penis und stieß immer und immer wieder hart mit Tims Knackarsch zusammen, seine Hände hielten Tims Beine und unter ihm lag ein jungfräulich stöhnender Teenager der es wirklich genoss von Liam durchgevögelt zu werden. Ich überlegte mir auch was Tim wohl spürte, Liams harte 13cm an seinem Arsch, diese harten Stöße in Richtung Rosette.

Als die beiden ihrem Porno ein Ende machten, klatschten wir anderen Applaus. Tim und Liam lößten sich voneinander und bei beiden sah man die eins in der Hose stehen, sie machten sich auch nicht die Mühe, irgendwas zu verbergen. "Tim", sagte Liam etwas außer Atem "WoP?"

"Ich brauche jetzt erstmal eine Wahrheit" antwortete Tim und wurde daraufhin gefragt ob er sich schon Mal ausgemalt hätte Sex mit jemandem aus dieser Runde zu haben. "Also wenn ich ehrlich bin, mit allen von euch...in meiner Fantasie passiert sowieso alles Mögliche", sagte Tim grinsend und Liam guckte mich vielsagend an. Jaja, er hatte wieder Mal Recht, Tim war richtig geil auf uns alle und konnte es kaum erwarten mehr Erfahrungen zu machen.

"Soso, und was sind das so für Vorstellungen", fragte Phille und zeigte damit auch endlich Mal wieder sein Interesse am Ganzen. "Ohne meinen Anwalt sag ich nichts", sagte Tim und gab dann weiter an Sami. "Pflicht", wählte dieser und erhielt sogleich von Tim die Aufgabe die Hose auszuziehen. Sami zog also Tims Jogginghose aus und spielte nun in seiner engen schwarzen Boxershort weiter.

Teil 4...
Achja und um das mit den Bekanntschaften Mal zu klären...Tim (@timsyog) is auch irwo in den tiefen dieser Seite angemeldet (meld dich Mal du Sau) und die Geschichte wird von meinem besten Freund Jack (Küsschen an der Stelle) geschrieben, der sich beharlich weigert sich hier anzumelden

Bist du schon Mitglied bei iBoys? Wir sind eine offene queere Community für Jungs bis 29. Werde Teil unserer Gemeinschaft und lerne andere Jungs aus deiner Nähe kennen!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren

iBoys unterstützen

Du findest iBoys und unsere Arbeit toll? Als ehrenamtliches Projekt sind wir auf jede Unterstützung angewiesen und sind über jede Spende dankbar! Als kleines Dankeschön bekommst du ein Unterstützer-Abzeichen auf dein Profil und kannst iBoys werbefrei nutzen.
  • I'm Here😂criiiinge