Gay Geschichten & Coming Out Stories

Unsere schwulen Geschichten & Coming-Out Stories soll Personen - vor allem Jugendlichen, die vor ihrem Coming-Out stehen, zeigen, dass sie nicht alleine sind und ihnen somit Mut machen, sich zu outen und ihre Sexualität in Zukunft offen ausleben zu können.

Eine laaange Nacht - 1

1 Kommentare
author
Baaaaam, beruht tatsächlich auf einer wahren Begebenheit...auch wenn's eigentlich viel zu schön dafür ist
Naja viel Spaß beim Lesen...

Hey Hey, Hallo...
Mal kurz um das nochmal klarzustellen...
Die Story ist NICHT von mir. Ich komme nur darin vor Sie ist zwar überspielt, beruht jedoch auf einer wahren Begebenheit

Protagonisten-Beschreibung:
Liam
Bei Liam handelt es sich um meinen absolut besten Freund mit dem ich alles zusammen unternehme, ich habe ihn über Schule und Fußballverein kennengelernt. Er ist 14 Jahre alt relativ schmächtig, 1,65m groß und braunhaarig. Er hat eine natur-braune Haut, was wahrscheinlich mit seinen häufigen Aufenthalten in Spanien und Italien zusammenhängt. Er ist zwar eher dünn aber durch eine Menge Sport doch gut gebaut, man sieht seine Rippen noch ein bisschen, dafür zeichnet sich weiter unten aber auch ein deutlicher Sixpack-Ansatz ab. Er sieht mir insgesamt eigentlich sehr ähnlich, jemand hat sogar mal gesagt das wir Körper-Zwillinge wären aber das ist eine andere Geschichte ;). Wir haben gemeinsam unser Homosexualität entdeckt und auch schon eine Menge erlebt. Unsere Beziehung ist Momentan relativ ungeklärt, wir sind beide schwul, wissen jedoch nicht wirklich ob wir uns in einer richtigen Beziehung oder bloß in einer guten Freundschaft die gerne Mal die Grenze übertritt befinden. Trotzdem verstehen wir uns extrem gut und lassen keine Gelegenheit aus etwas neues, spannendes zu erleben. Liam ist ein extrem freundlicher Mensch mit wenig Schamgefühlen, er hat mir sehr geholfen meinen eigenen Scham zu überwinden, und so habe ich inzwischen kein Problem mehr mit den Jungs in der Kabine zu duschen. Liam ist bei allen sehr beliebt und ein Großteil der Stadt kennt ihn und erinnert sich meist positiv an ihn. Wenn ihr Lust habt mehr über Liam und meine Geschichte Mal zu lesen tut das gerne, es macht sowieso mehr Sinn für die ganze Serie.

Adem
Adem (Addi) ist einer unserer Mittelfeldspieler und macht seinen Job dort echt gut. Er ist einer der jüngeren Spieler und wird erst 14, er ist türkischer Abstammung, hat aber keineswegs die typische Türken-Bräune die man kennt. Er hat kurze schwarze Haare die oben etwas lockig sind und ist Recht klein, geschätzt 1,52m(+…-) und hat einen normalen Fußballer-Körper. Was auffällt, er duscht nicht mit uns und hat immer beim Umziehen in der Kabine ein Unterhemd an. Er zeigt also offensichtlich nicht besonders gerne viel Haut was auf eine Unreifheit hindeuten könnte (bitte verzeiht mir, durfte Heute Mal wieder ein Paar schöne Interpretation schreiben und dass bleibt einfach alles hängen :().

Phileas (Phille) ist ein Außenstürmer unseres Teams und ist auch aus dem jüngeren Jahrgang allerdings schon 14 und etwa 1,60m groß. Er ist extrem dünn, fast dürr und hellhäutig, fast blass. Er hat blond-weiße kurze Haare und hat trotz seines Körperbaus kein Problem sich zu zeigen. Bei ihm sieht man sehr deutlich den Brustkorb bzw. Die Rippen. Auch bei ihm zeichnet sich ein Sixpack ab, was aber eher an seiner dünnen Figur als an Muskeln liegt. Als ich mein erstes Pokalspiel im Verein hatte, saß ich ihm in der Kabine gegenüber und konnte als er sich umzog und die Beine anwinkelte um die Hose im Sitzen abzustreifen, in seine weite, grün-weiß karrierte Unterhose reinlunzen. Habe dort ein paar blasse Eier gesehen.

Samreo (Sami) ist ein weiterer Spieler des Teams, er ist sehr flexibel und spielt Mal hier mal dort. Er ist, wie Addi türkischer Abstammung, hat aber im Gegensatz zu ihm die türkische Bräune. Dazu hat der kurze schwarze Haare und braune Augen, auch er gehört zu den jüngeren im Team und ist etwas größer als Addi.
Er hat keine Probleme sich nackt dem Team zu präsentieren und ist, meiner Meinung nach, auch ein absoluter Leckerbissen. Er ist gut gebaut, zwar nicht besonders muskulös aber sportlich und hat eben diese typische Bräune, von der ich persönlich nicht genug bekommen kann.

Tim hat im Team eine ähnliche Position wie Sami uns ist auch gleich alt, gleich groß und gleich gut. Er hat kurze, hellbraune Haare und grüne Augen. Er hängt tatsächlich auch viel mit Sami und dessen Zwillings Bruder ab, ist allerdings nicht türkischer Abstammung. Er hat eine gesund, helle Haut und ist sogar ähnlich gebaut wie Sami.
Er zeigt sich sehr gerne und lässt beim Umziehen auch die Tänzchen in Unterhose nicht aus. Mir ist aufgefallen, dass er erstaunlich viel an sich rumfummelt und immer wieder sein Trikot anhebt, während dem Training.

Ich (Jack):
Meine Erscheinung ist der von Liam Recht ähnlich, ich bin 1,67cm groß etwas hellhäutiger als Liam, aber trotzdem noch ganz gut gebräunt. Ich habe ebenfalls Braune, halblange Haare und Braune Augen. Körperlich könnten Liam und ich Zwillinge sein, er ist zwar insgesamt noch etwas schmächtiger als ich, aber ansonsten könnte man uns glatt verwechseln. Mir fiel sexuelles bevor ich Liam kennenlernte sehr schwer, als ich Kontakt mit Liam aufbaute und es schließlich zu Körperkontakt kam (ist eine andere Geschichte :P) würde ich mit der Zeit mutiger und habe immer mehr von Liam Scharmlosigkeit übernommen. Liam ist wahrscheinlich der wichtigste Mensch in meinem Leben und von meiner Seite, kann ich sagen das ich vermutlich schon in ihn verknallt bin.

Was ist WoP?
WoP, oder auch Wahrheit oder Pflicht ist ein vielgespieltes Gruppenspiel, bei dem Reih um vom Spieler Wahrheit (eine Frage die ehrlich beantwortet werden MUSS) oder Pflicht (eine Aufgabe die den gestellten Foraussetzungen entsprechend erfüllt werden MUSS) gewählt werden und der vorher drangewesene Spieler stellt dann Frage/Aufgabe. Das Spiel wird oft auf Geburtstagen und anderen Feiern genutzt und gilt außerdem als "Letzter Ausweg in der Not", sprich, wenn du nicht weißt was du machen sollst, Spiel WoP. Das Spiel artet of in sexuelle Dimensionen aus und im Internet sind 18+ WoP's in Massen zu finden.

Addi hatte in der WhatsApp-Gruppe unseres Vereins gefragt ob jemand Lust hätte bei ihm vorbeizuschauen, weil er sturmfreie Bude hatte. Ein paar Teenager lassen sich sowas natürlich nicht entgehen und so saßen Tim, Phille, zusammen mit Liam und mir auf Addis Couch und zockten Fortnite, was auch sonst. Wir spielten Mal eins gegen eins und Mal in Teams ich spielte Fortnite zu Hause viel und oft, mit Liam spielte ich fast jeden Tag, also waren wir ein eingespieltes Team und nicht schlecht in der Übung. Bald starteten wir ein kleines Turnier in 2er Teams und es war ja klar daß ich mit Liam eines dieser Teams bildete. Die anderen Teams bestanden aus Phille und Allie und Sami und Tim. Liam und ich dominierten das Spiel und hatten keine Probleme uns auf dem ersten Platz festsetzen konnten und die spannenden Spiele waren meistens eher die zwischen den anderen Teams. Als sich herausstellte das Addis Eltern auch die Nacht auswärts verbringen würden war es klar daß wir es nicht bei einem Nachmittag belassen würden. Wir beschlossen bei Allie zu schlafen und so richteten wir uns also schon spät am Abend ein Schlaflager aus Luftmatratzen, dem Sofa und einer Menge Kissen im Wohnzimmer ein und machten es uns mit ordentlich Chips und Popkorn gemütlich. Da keiner von uns Schlafanzug oder Bettsachen mitgebracht hatte und auch niemand Lust hatte nochmal nach Hause zu fahren um eine Zahnbürste zu holen beließen wir es bei einer knappen Nachricht an den jeweiligen Elternteil: 'Hey mum, ich penn bei Adem bis morgen'

Es war schon mitten in der Nacht als Addi beschloss schlafen zu wollen. Liam und ich machten uns einen Spaß daraus Addi wach zu halten und bekamen dafür nicht nur Schimpfwörter an den Kopf geworfen. Als ich ein weiteres Mal sein Kopfkissen wegzog warf Allie sich auf mich und drückte mir seinen Ellenbogen ins Kreuz, ich befreite mich und hieb ihm sein Kopfkissen mit voller Wucht auf die Nase. Sofort mischten die anderen sich ein und bald prügelten alle lachend aufeinander ein. Ich duckte mich unter einem Kissen durch um gleich das nächste abzubekommen, ich wäre fast umgefallen und schaute hoch wo Liam mich anlachte, er zwinkerte und stürzte sich wieder ins Gefecht, dicht gefolgt von mir. Wie wild hieben wir mit Kissen um uns. Von hinten sprang Tim auf mich und ringte mich zu Boden, ich versuchte ihn abzuschütteln aber er klammerte sich richtig fest an mir. Ich hielt inne, während er sich an mich klammerte und sich für den Sieger unseres Gefechts hielt spürte ich durch seine Jogginghose seinen Pimmel. Er drückte sich gegen meinen Oberschenkel und ich konnte richtig spüren wie sein weiches Glied sich gegen meinen Knochen drückte. Merkte Tim das einfach nicht oder störte es ihn nicht?
Letztlich lagen wir alle völlig außer Atem auf dem Boden und niemand hatte mehr Lust zu schlafen.
Schließlich machten wir das was man macht, wenn man nicht mehr weiß was man machen soll...wir entschlossen uns Wahrheit oder Pflicht zu spielen. Wir beantworteten uns Fragen wie Welches Mädchen würdest du, wer ist heiß, hattest du schon und das ganze TammTamm. Wir erfüllten Pflichten wie Twerking, sexy Posen und Füße ablecken...alles was zu WoP eben dazugehört. Nach etwa einer dreiviertel Stunde gingen uns so langsam die Ideen aus und kurz danach merkte ich wie Liam versuchte meine Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich schaute ihn an, unauffällig zeigte er erst auf mich und dann ich Richtung Flur, kurze Pause dann hielt er sich beide Hände an die Hose. Ich hatte schon verstanden und sagte den anderen ich müsste Mal pissen, auf dem Flur wartete ich und hörte wie Liam meinte er würde eben was trinken gehen. Kurz danach hatten wir uns eingeschlossen im Bad.
„Die kriegen wir rum“, meinte Liam, „Ein Paar peinliche Fragen mit ehrlichen Antworten und die wissen das wir alle gern ausprobieren würden“
„Woher willst du wissen, dass die alle wollen?“
„Alter, du musst die nur ein bisschen beobachten...haste Mal auf Tim geachtet? Der wartet nur darauf, wie der sich an Sami und seinen Bruder ranmacht, und wie er sich in der Kabine verhält. Phille und Sami sind neugierig, wie alle Boys in unserem Alter.“
„Und Addi?“
„Kriegen wir hin...wenn der Mal sein Unterhemd auszieht, traut der sich auch.“
Ich stimmte zu und wir machten uns mit einem guten Plan auf zurück zu den anderen.
„Habt ihr noch WoP's?“, fragte Phille.
„Mir fällt bestimmt noch was ein“, sagte Liam und ich behauptete dasselbe. Wir nahmen wieder Platz und Liam tat so als müsste er überlegen. „Ich hab was“, sagt er und lacht…„Tim, zieh doch Mal das T-Shirt aus“

Teil 2...

Bist du schon Mitglied bei iBoys? Wir sind eine offene queere Community für Jungs bis 29. Werde Teil unserer Gemeinschaft und lerne andere Jungs aus deiner Nähe kennen!

Hier kannst du dich kostenlos registrieren

iBoys unterstützen

Du findest iBoys und unsere Arbeit toll? Als ehrenamtliches Projekt sind wir auf jede Unterstützung angewiesen und sind über jede Spende dankbar! Als kleines Dankeschön bekommst du ein Unterstützer-Abzeichen auf dein Profil und kannst iBoys werbefrei nutzen.
  • Eyyyy😂
    Beschreibung mich nicht zu genau sonst werd ich uninteressant 🤞