Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Szene News, Kino, Filme und Ratgebern

iBoys Magazin
Themen:

Radio Heimat

Damals war auch scheiße!

Die vier Freunde Frank (David Hugo Schmitz), Spüli (Hauke Petersen), Mücke (Maximilian Mundt) und Pommes (Jan Bülow) stecken mitten in der Pubertät und versuchen, im Ruhrpott der 80er Jahre die erste große Liebe und den ersten Sex zu finden.

mehr lesen
 

Boys like us

Drei Freunde aus Paris auf Ihrem Weg in die österreichische Provinz.

Sie sind nicht nur alle in ihren Dreißigern und schwul, sondern auch liebenswerte Großstadt-Neurotiker. Nach einem abrupten Beziehungsende und dem Schock darüber will Rudolf Paris verlassen. Der vom Liebeskummer Geplagte will sein Leben wieder auf die Reihe kriegen, und der beste Ort für diese Mammutaufgabe scheint ihm sein malerischer Geburtsort in den österreichischen Bergen

mehr lesen
 

Fremdgehen richtig erkennen

Sex & Partnerschaft

Fremdgehen ist ein grober Vertrauensbruch, der eine Beziehung schwer belastet oder sogar zu ihrem Ende führen kann. Obwohl Fremdgehen offiziell verurteilt wird, praktizieren es viele. Überraschenderweise gibt es kaum Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Bei beiden Geschlechtern geht ungefähr die Hälfte wenigstens einmal in der Beziehung fremd.

mehr lesen
 
Werbung

Aaron Carter outet sich als bisexuell

Popstar Aaron Carter offenbarte seinen Fans seine sexuelle Identität in einem emotionalen Posting auf Twitter.

In den vergangenen Wochen fiel Sänger Aaron Carter (29) mit Drogengeschichten und allerhand Drama auf. Doch seine neuste Enthüllung kommt völlig überraschend - und hat mit seinen Eskapaden rein gar nichts zu tun. In einem langen und emotionalen Post auf seiner offiziellen Twitter-Seite hat der kleine Bruder von Backstreet Boy Nick Carter (37) offenbart, dass er bisexuell ist.

mehr lesen
 

Wird Salzburg Opfer des Hochzeits-Tourismus?

Öffnung der Ehe

Die Öffnung der Ehe in Deutschland könnte für Salzburg unbedachte Folgen haben: Viele schwule und lesbische Paare aus dem Bundesland könnten nämlich künftig im benachbarten Bayern heiraten anstatt beispielsweise im Marmorsaal von Schloss Mirabell eine Eingetragene Partnerschaft einzugehen. Das berichtet der ORF Salzburg.

mehr lesen