Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

Tiefer Atem – Le Souffle

ein Film von Damien Odoul 
iboys.at
© Salzgeber
0 0
Das Heranwachsen ist in TIEFER ATEM keine geschützte Passage, keine bittersüße Erfahrung, wie sonst im französischen Kino. Es ist ein schroffer Bruch, dem man gewachsen sein muss. David ist zerrissen zwischen namenloser Sehnsucht und ebensolcher Wut, seine Initiation ist ein vielfaches Erwachen: aus dem Rausch, aus Albträumen.“
Sommerhitze auf dem Land. Der 15-jährige Schulversager David soll in den großen Ferien bei seinem Onkel auf dem Hof helfen. Stattdessen liegt er faul im Gras, hört Hiphop, macht möglichst viel falsch und nervt. Eines Tages soll er mit den Männern des Dorfes trinken und dadurch selbst zum Mann werden. Im Alkoholrausch, voller Sehnsüchte und verrückt spielender Hormone durchstreift er die wilde Natur und trifft den gleichaltrigen Mathieu.

Ein Gewitter zieht auf und der Tag nimmt eine dramatische Wendung.

Jetzt auf Amazon Prime - online ansehen
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
Damien Odouls bei den Internationalen Filmsfestspielen von Venedig 2001 ausgezeichnetes Coming-Of-Age-Drama wurde für seine poetische Schwarzweiß-Fotografie und für die Leistung seines jungen Hauptdarstellers Pierre-Louis Bonnetblanc gefeiert. Wirklichkeit und Rausch gehen ineinander über, der Film geht ganz in der rohen, zärtlichen, egozentrischen Wahrnehmung der Welt eines 15-Jährigen auf.

Trailer

Wie findest du diesen Artikel?