Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

The Boys of St. Vincent

Schrei nach Hilfe 
iboys.at
© Pro-Fun
0 1
Der Skandalfall im Waisenhaus St. Vincent: Glaubensbrüder erziehen mit brutaler Strenge und missbrauchen Jungen.
In den siebziger Jahren hat Bruder Peter Lavin (Henry Czerny) die Knaben seines kirchlichen Waisenhauses missbraucht. Erst 15 Jahre später kommt der Fall vor Gericht. Doch Lavin, inzwischen selbst Vater, behält die Kontrolle... Der meisterliche Thriller überrascht im zweiten Teil auch mit einem faszinierenden Psychogramm des Täters.

Jetzt auf Amazon Prime - online ansehen
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
Teil 1: 'Schrei nach Hilfe'
In dem Waisenhaus St. Vincent erziehen die Glaubensbrüder die Kinder mit brutaler Strenge. Aber die meisten Jugendlichen schweigen darüber - bis eines Nachts der kleine Kevin Reevey wegläuft. Er wurde von Bruder Lavin sexuell mißbraucht. Doch die Polizei glaubt ihm nicht. Schließlich bringt auch Hausmeister Finn weitere Mißhandlungen zur Anzeige - wieder weigern sich die Behörden einzuschreiten.

Teil 2: 'Späte Wahrheit - 15 Jahre später'
Peter Lavin, ehemals Bruder Lavin aus dem Waisenhaus St. Vincent, wird 15 Jahre später wegen Körperverletzung und Vergewaltigung von Kindern verhaftet. Doch der wichtige Kronzeuge Kevin Reevey weigert sich zunächst auszusagen. Als der Jugendliche Steven Lunny unter dem Druck der Verhandlung Selbstmord begeht, bestätigt Reevey schließlich doch alle Vorwürfe gegen Lavin, der Prozess nimmt eine dramatische Wendung, und weitere skandalöse Vergehen werden enthüllt.

Eine preisgekrönte Fernsehfilm-Produktion u.a. mit Henry Czerny (Das A-Team, Prayers for Bobby), Sebastian Spence (Camelot, Dr. Dolittle, Ice Blues).

Trailer

Wie findest du diesen Artikel?
  • der film is so furchtbar traurig und erschreckend.