Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

Speed Walking

Coming of Age 
iboys.at
Knutschen üben mit dem Schulkameraden© Salzgeber
0 0
Der 14-jährige Martin ist Mitte der 70er in der dänischen Provinz gezwungen, sich mit seiner verwirrten Sexualität und dem Verlust seiner Mutter auseinanderzusetzen. Die berühmte Legalisierung von Pornos zu dieser Zeit bleibt nicht ohne Einfluss auf Heranwachsende…
Jütland, 1976. Martin ist 14, als seine Mutter an Leukämie stirbt. Während sein Bruder und Vater in Trauer versinken, will Martin, dass das Leben weitergeht. Schließlich muss er seine Konfirmation vorbereiten und für den Jahresendwettkampf im Gehen trainieren. Und er will endlich mit seiner Mitschülerin Kristine knutschen, die die Einzige ist, die ihn und seine Trauer wirklich versteht.

Um bereit für den großen Moment zu sein, übt Martin das Rummachen schon mal mit seinem besten Kumpel Kim. Bis er merkt, dass es sich nackt neben ihm auch ganz toll anfühlt…

Speedwalking bei Amazon kaufen
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
Regisseur Niels Arden Oplev zeigt die dänische Provinz der 70er Jahre als sexuell überaus freizügigen Ort, an dem ein Junge im Moment des denkbar größten Verlusts körperlich erwacht. Das liebevoll ausgestattete Coming-of-Age-Drama wimmelt nur so von skurrilen Figuren und absurd-anzüglichen Begegnungen. Neben drei hinreißenden Jungschauspielern glänzen mit Sidse Babett Knudsen und Anders W. Berthelsen zwei der größten Stars des dänischen Kinos in weiteren Rollen.

Trailer

Wie findest du diesen Artikel?