Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

Privatunterricht

Spielfilm 
iboys.at
© iboys.at
0 0
Der Teenager Jonas möchte Tennisprofi werden, aber in den entscheidenden Matches verliert er.
Auch in der Schule läuft es nicht besonders, und so beschließt er, sich auf eigene Faust für eine besonders schwere Nachprüfung vorzubereiten. Da kommt ihm die Hilfe von Pierre, Didier und Nathalie ganz gelegen - Freunde seiner Mutter, die fast doppelt so alt sind wie er. Doch neben den Leistungen in der Schule interessieren diese sich auch für Jonas' sexuelle Entwicklung. Zunehmend geben sie ihm nicht nur schulische Tipps, sondern sogar Sexempfehlungen, auch mit direktem Anschauungsunterricht. Besonders Pierre, der sich als 'Freigeist' geriert, verliert bald sämtliche Hemmungen. Die locker beginnende Coming-of-Age-Story von 'Privatunterricht' erweist sich bald als Geschichte der bewussten Manipulation eines desorientierten Jugendlichen, die der mehrfach ausgezeichnete belgische Regisseur Joachim Lafosse feinfühlig inszeniert.
Wie findest du diesen Artikel?