Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Szene News, Kino, Filme und Ratgebern

Montmartre - Die Seele von Paris

Doku 
iboys.at
© iboys.at
0 0
Auf der höchsten Erhebung von Paris trifft man auf einen immer blau gekleideten Mann, der vor über 50 Jahren ein kleines Transvestitenkabarett eröffnet hat.
Montmartre ist die höchste Erhebung von Paris. Am Fuß des Hügels liegt Pigalle. Das Viertel ist verrufen, schon immer. Gangster, Zuhälter und Prostituierte gingen einst in denselben Kneipen wie Vincent van Gogh, Pablo Picasso und Henri de Toulouse Lautrec. Heute trifft man dort auf einen Mann, der immer blau gekleidet ist: Michou. Vor über 50 Jahren hat er ein kleines Transvestitenkabarett eröffnet, dass zur Kultadresse wurde. Zu seinen Gästen zählten Alain Delon, Charles Aznavour und die Chiracs.
Wie findest du diesen Artikel?