Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

Harry und Max - Es bleibt unter Brüdern

Coming of Age 
iboys.at
© Pro-Fun
0 0
Der große Bruder Harry ist für den 16-jährigen Max nicht nur Vorbild und Idol, sondern auch seit früher Kindheit Objekt körperlicher Begierde.
Seitdem Harry als Star einer Boyband umjubelt wird, sehen sich die beiden immer seltener. Eine gemeinsame Campingtour soll das ändern. Nachts im Zelt wird schnell klar, dass Max an frühere intime Momente anknüpfen möchte, und nach halbherzigen Abwehrversuchen des öffentlich erklärten Heteros, genießt auch Harry diese erotische Ausnahmesituation.

Eifersüchtig kann er von da an kaum noch seine Augen von Max lassen und gefährdet mit wachsender Obsession, für den jüngeren Bruder seine Karriere. Was spielerisch und wie selbstverständlich beginnt, steigert sich mehr und mehr zu einem dramatischen Wendepunkt in einer Geschichte aus Sex, Eifersucht, Familie und den Grenzen der Liebe. „Harry und Max“ ist ein mitreißendes Roadmovie unter Brüdern, die auf dem Weg zum Erwachsensein sind. Schnell ist man mit ihnen auf der Spur der Liebenden und vergisst, dass sie doch Brüder sind.

Regisseur Christopher Munch (THE HOURS AND TIME) wird dabei vom natürlichen Spiel seiner Hauptdarsteller unterstützt. Besondere Authentizität in der Rolle der ehrgeizigen Mutter verleiht „The Mamas and The Papas“ - Ex-Sängerin Michelle Phillips.

Jetzt auf Amazon Prime - online ansehen
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
Kontrovers und aufwühlend, poetisch und intensiv — eine Sternstunde des Independent Films.

Trailer

Wie findest du diesen Artikel?