Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Szene News, Kino, Filme und Ratgebern

Eurovision Song Contest 2014

Copenhagen 
iboys.at
Am 10. Mai ist es soweit© eurovision
0 2
38 Teilnehmer gehen voller Hoffung an den Start: Der bunte Eurovison-Song-Contest-Mix kann schon jetzt in voller Länge genossen werden. Es gilt: Analysieren und sich für den Finalabend mit Freunden parat machen.
Für viele aus der LGBTI-Community ist der Wettbewerb ein grosses Highlight: Man sitzt mit Freunden zusammen und fiebert auf das Finale hin, bis es heisst: "And the Winner is..." Bis es aber am 10. Mai so weit ist, kann man sich schon mal vorbereiten und die Lieder in voller Länge geniessen, sich seine Favoriten herauspicken und immer wieder auf Play drücken.

Was bietet uns der Contest dieses Jahr? Ein James-Bond-ähnlicher Song, der von Österreich kommt und von einer witzigen "Künstlerfigur" namens Conchita Wurst performt wird. Dieser Beitrag etwa dürfte in Ländern wie Russland für hochrote Köpfe sorgen!

Man darf gespannt sein, wer das Rennen macht. Die Doppel-CD, der Soundtrack zum grössten Musikwettbewerb der Welt, darf auch dieses Jahr nicht in deiner Sammlung fehlen.
Wie findest du diesen Artikel?
  • Oha, Österreich... (XD) Also wir treten mit drei jungen Mädchen an, welche einen traditionellen Tango spielen, und dazu natürlich singen. Das Lied heißt .
    Österreichs Kandidat hat eine echt gute Stimme, und singt ein anspruchsvolles Lied. Also... Damit könnt ihr auf jeden Fall weiterkommen, Österreich. Aber ich finde, dass der Sänge einen dezenteren Lippenstift/Lippgloss tragen könnte, das Mascara um etwa die Hälfte reduziert, und diesen Bart abrasiert!!! (XDDD) Ernsthaft, bei seinem MakeUp ist noch Luft nach oben!
    Aber, echt schönes Lied. (^^)/

  • na dann mal viel glück mit da Wurst ^^