Ratgeber

Hier erfähst du alles, was du über deinen Körper, Sex und Jungs wissen musst...

Es geht nicht ohne deinen Schatz?

Liebe 
iboys.at
© colourbox
0 7
Liebeskummer überwinden: Es klingt so einfach und banal, und doch gibt es kaum etwas, das unmöglicher scheint, wenn das Herz einmal gebrochen ist.
Die Schmerzen, die der Liebeskummer auslöst, sind Seelenschmerzen - und zwar von der übelsten Sorte. Da tröstet es wenig, dass es uns fast alle einmal erwischt und jeder seinen Liebeskummer eines schönen Tages überwinden wird. Im akuten Schockzustand sinkt das Selbstbewusstsein in den Keller, der Ex-Freund wird idealisiert, Sehnsucht und Einsamkeit machen sich im Herzen breit. Bis die Zeit alle Wunden geheilt hat - und versprochen: das wird sie! - brauchen gebrochene Herzen einen sofortigen Notfallplan. Wir geben dir ein paar Tipps, die helfen, den Liebeskummer zu überwinden!

Heulen, Jammern, Selbstmitleid


Wenn der Schmerz frisch ist und der Schock tief, helfen weder ausgefeilte Verarbeitungs-Strategien noch heroische Versuche, das Ganze wie ein Mann mit Fassung zu nehmen.

In den ersten Tagen - oder auch Wochen, wenn der Schock gar zu tief sitzt - ist es völlig okay, sich der Trauer und dem Schmerz hemmungslos hinzugeben.

Weine, lass deine Gefühle raus: Heulen, Schreien, Schluchzen, einen Zehnerpack Taschentücher verbrauchen, sentimentale Musik hören und weiterheulen. Selbstmitleid und verweinte Tage im Bett sind ausdrücklich erlaubt!

Wichtig ist in dieser Phase, den Schmerz, die Enttäuschung und die Wut anzunehmen. Hier gilt die alte Regel: Nur wer ausgiebig getrauert hat, kann die Trennung richtig verarbeiten.

Reden hilft!


Auf keinen Fall solltest du über längere Zeit versuchen, den Kummer mit dir allein abzumachen. Sprich über das, was du empfindest: über die Verletzung, die Traurigkeit, den Ärger auf den Ex-Freund.

Ruf deine beste Freundin oder Freund an und jammer ihr oder ihm die Ohren voll. Du hast jetzt die offizielle Erlaubnis, in Selbstmitleid zu baden und deine Umgebung mit dem immer gleichen Thema zu belästigen - ja, auch dann, wenn das Ganze schon drei Mal mit dem immer gleichen Fazit durchgekaut wurde.

Deine Freunde werden eine ganze Reihe guter Ratschläge auf Lager haben. Und das kann tatsächlich helfen, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Letztlich kommt es aber allein auf dein Gefühl an: Folge bei der Verarbeitung der Situation deinem eigenen Rhythmus!

Mal richtig auspowern: Sport


Ein gute Methode, um die gedankliche Dauerschleife für einige Zeit abzustellen und sich mal so richtig abzureagieren: Sport!

Sport, egal welcher, ist ideal, um den Kopf frei zu kriegen und mal wieder ein paar Glückshormone zu produzieren. Bewegung hilft gegen depressive Verstimmungen und den quälend dumpfen Dauerschmerz.

Gehe ein paar Runden schwimmen. Falls du das Gefühl hast, mal so richtig Dampf ablassen zu müssen, kannst du auch Kickboxen oder Gewichte stemmen.

Hauptsache, du kommst auf andere Gedanken und entwickelst ein gutes Körpergefühl!

Gemeinsame Musik vermeiden


Auf keinen Fall solltest du Musik hören, die dich an deinen Ex erinnert. Auch schnulzige Balladen gehören erst einmal in die hinterste Ecke des CD-Regals! Was du jetzt braucht ist gute Laune Musik - und zwar in Massen.

Weg mit den Fotos und Erinnerungen


Verbanne alle Erinnerungen an den Ex aus deinem Leben, sonst reißen die Wunden ständig neu auf. Also: Auf den Müll mit dem Kram! Nur so gewinnst du Abstand. Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich damit anfangen, dein Zimmer auszumisten. Das Chaos in deinem Herzen beseitigst du so zwar nicht. Aber über kurz oder lang hilft äußere Ordnung auch dabei, die innere Ordnung wieder herzustellen - außerdem bist du eine Zeit lang abgelenkt.



Ein zentrales Problem der Zeit nach der Trennung ist, dass wir die Trennung in der Regel innerlich nicht wirklich akzeptieren, sondern darauf hoffen, dass es sich unser Ex noch einmal anders überlegen könnte. Das führt dazu, dass der Liebeskummer in uns jedes Mal aufs Neue ausbricht, sobald es ein Lebenszeichen unseres Ex-Partners gibt oder er eine Äußerung macht, die wir auf irgendeine kreative Weise positiv als Signal des Interesses an uns deuten können, obwohl er eigentlich nur freundlich sein wollte.

Wenn dich der Liebeskummer auffrisst und du nicht mehr weiter weißt, gibt es nur eine Lösung: Such dir professionelle Hilfe! Es gibt jede Menge Beratungsstellen, die dir helfen können, möglichst schnell wieder aus deinem Seelen-Tief heraus zu kommen. Eine Möglichkeit ist das Jugendtelefon der Courage Beratung in Wien. Das ist eine Sondernummer, die in ganz Österreich gilt und an die du dich bei allen Sorgen und Problemen wenden kannst - auch ohne deinen Namen zu sagen. Besetzt ist das Sorgentelefon montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr. Die Telefonnummer ist die 585 69 66.
Wie findest du diesen Artikel?
  • hotLuke
    Das Problem kenn ich
    Ist sehr schwierig und schmerzhaft

  • ich möchte mit ein freund weg gehn hand in hand laufen küssen mit ihm auf wachen und schalafen gehn
    ich bin schwul und heise marin

  • Liebeskummer oh jaaa das kenn ich zu gut
    Noch schlimmer ist es wenn der Traum junge jetzt mit der ex besten freundin zusammen is. Nie mehr werde ich was mit einen bi jungen was anfangen

  • Naaawwwww beide Jungs auf den Bildern sind so süß (>^.^)>

  • ich habe meinen grade ebend im bett erwischt als ich ihn besuchte

  • und was macht man wenn du und dein ex zum selben freundeskreis gehören und du ihn somit regelmäßig siehst? beim fortgehn oder so?

  • ich weiß es ist unsympathisch, aber "ohne" verlangt akkusativ
    Also ohne deinen Schatz...