Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Szene News, Kino, Filme und Ratgebern

Das letzte Spiel

Gay Filmnacht 
iboys.at
© Salzgeber
0 0
Fußballtalent Reinier wartet nachts auf seine Freier, der Kleinkriminelle Yosvani soll seine Freundin glücklich machen. Wenn sie zusammen sind, träumen sie von einem schöneren Leben. Aber wir können uns denken, dass Kuba kein Ort für solche Träume ist.
Am Malecón, der berühmten Ufermauer von Havanna, sitzen nach Sonnenuntergang die Jungs und warten auf ihre Freier. Unter ihnen Reinier, ein begabter Fussballer, der davon träumt, entdeckt zu werden und das Land zu verlassen. Seine Frau und seine Schwiegermutter wissen von seinem Nebenverdienst und drängen ihn zu einer Heirat mit einem reichen Spanier.

Doch Reinier lernt eines Nachts Yosvani kennen, einen Jungen, ebenso arm wie er, von seiner Freundin und seinem Vater unter Druck gesetzt. Erst zaghaft, dann leidenschaftlich verlieben sich die beiden ineinander. Sie wissen, dass sie nur zusammen eine Chance haben und unternehmen einen riskanten Versuch, ein neues Leben anzufangen.
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
"Ein Film ohne Angst und voller Leidenschaft!" (Edge Los Angeles)

"Glaubwürdige, beindruckend nuancierte und reife Leistungen der beiden Hauptdarsteller!" (Hollywood Reporter)

"DAS LETZTE SPIEL wird in seiner tragischen Schönheit niemanden unberührt lassen." (Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg)

Das letzte Spiel

Wie findest du diesen Artikel?