Magazin

Das schwule Magazin aus Österreich mit Nachrichten und Videos zum Thema Gay, Coming-out, Liebe, Sex, Party, Kino, Schwul, Bücher und Ratgeber

01:54 - Bist du bereit für den Lauf deines Lebens

Coming of Age 
iboys.at
© Salzgeber
0 0
Der 16-jährige Tim ist ein junger, schüchterner Mann mit einem außerordentlichen athletischen Naturtalent. Doch der damit einhergehende Druck treibt ihn an die Grenzen des Menschlichen, von denen es kein Zurück mehr gibt.
Tim ist ein Chemie-Genie und ein fantastischer Läufer. Doch seit dem frühen Tod seiner Mutter hat er sich in ein Schneckenhaus zurückgezogen und Iässt die Hänseleien seines brutalen Mitschülers Jeff und dessen Gang fast ohne Gegenwehr über sich ergehen. Noch übIer setzen die anderen nur Francis zu, Tims bestem Freund, der sich gerade als schwul geoutet hat.

Ein schrecklicher Vorfall, für den sich Tim die Mitschuld gibt, rüttelt ihn auf. Er fängt wieder mit dem Laufen an, vor allem um Jeff eins auszuwischen und ihm den Startplatz über die 800 Meter bei den nationalen Wettkämpfen wegzunehmen. Für die Qualifikation muss Tim die Strecke in 1:54 Minuten laufen. Doch Jeff ist jedes Mittel Recht, um seinen Intimfeind auf Distanz zu halten, auch wenn es noch so grausam ist…
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
Regisseur Yan England, der für seinen Kurzfilm „Henry“ (2013) für den Oscar nominiert war, steigert in seinem vielschichtigen High-School-Drama die Spannung immer weiter, bis sie im überraschenden Finale des Films schier zu bersten scheint. In der Rolle des introvertierten Tim, der noch auf der Suche nach seiner sexuellen Identität ist, glänzt Antoine Olivier Pilon, Xavier Dolans furioser Hauptdarsteller aus „Mommy“ (2014).

In Kanada löste „1:54“ eine breite öffentliche Diskussion über Cybermobbing und Homophobie an Schulen aus.

Trailer

Wie findest du diesen Artikel?