Coming-Out Drama

Der heimliche Freund

Der heimliche Freund ist ein zartes Drama über die Kraft der ersten Liebe, die sich gegen eine rassistische und schwulenfeindliche Gesellschaft behaupten muss.

© Salzgeber

Rafa, 14, probt für den ersten Kuss. Den bekommt dann aber nicht Marta, sondern Ibra. Und damit hat niemand gerechnet. Denn obwohl sich die beiden Jungs fast täglich im Schwimmbad oder auf der Straße über den Weg laufen, trennen sie Welten – denn Ibra ist ein marokkanischer Flüchtling, und Rafas bürgerliche Freunde wollen mit „Arabern“ nichts zu tun haben.

Zwischen den Gleichaltrigen bahnt sich etwas an: Nach einem ersten Kuss erkennen die beiden ihre wachsenden Gefühle füreinander. Als Ibra dann aber abgeschoben werden soll, tauchen die beiden Jugendlichen zusammen unter.

Bilderstrecke Der heimliche Freund

Trailer

01.03.2017 | Quelle/Autor: Salzgeber | Fotos: © Salzgeber
0 Kommentare