ab 12. Januar 2017 im Kino

King Cobra

Im auf wahren Begebenheiten basierenden Kriminaldrama King Cobra wird ein Porno-Filmproduzent ermordet aufgefunden, nachdem er sich im Streit von seinem größten Star getrennt hat.

©
Schwules Kriminaldrama

Teenager Sean Lockhart (Garrett Clayton) ist Internet-Star, erfüllt als Brent Corrigan in Schwulenpornos die Fantasien seiner wichsenden, wachsenden Fangemeinde. Das passiert zur Bestürzung seiner Mutter Janette (Alicia Silverstone) und zur Freude von Porno-Mogul Stephen (Christian Slater), der bei den ersten Testaufnahmen selbst kaum an sich halten kann und Sean dazu einlädt, während der Drehzeit bei sich zu Hause zu wohnen.

Mehr Filme mit dem Shootingstar entstehen, er und sein Gönner schlafen miteinander und Stephen glaubt, seinen Protegé unter Kontrolle zu haben – bis sich die beiden wegen Geld zerstreiten. Sean sagt öffentlich, bei den ersten Pornos minderjährig gewesen zu sein, ein Skandal folgt und irgendwann hat der Youngster die Chance, den Betrieb zu wechseln: Regisseur Joe (James Franco) will Sean und dessen Kollegen Harlow (Keegan Allen) in einem Film zusammenbringen und er ist bereit, sehr weit zu gehen, sollte Stephen im Weg stehen…

Trailer

10.01.2017 | Quelle/Autor: red | Fotos: ©
0 Kommentare